AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)

  1. Teilnahmevoraussetzungen

Eine Teilnahme an den SPECK&RUN/ rhein-in-form Kursen ist für jeden möglich. Minderjährige müssen jedoch bei der Anmeldung eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten beifügen.

Aufgrund der sportlichen Betätigung und Beanspruchung des Herzkreislauf-Systems, bestehen Risikofaktoren. Aus diesem Grund ist es erforderlich, dass jeder TN den  Gesundheitsfragebogen vor Kursbeginn unterschrieben an rhein-in-form zurück sendet.

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behält sich rhein-in-form das Recht vor, die Veranstaltung spätestens drei Tage vor Kursbeginn abzusagen.

  1. Verbindliche Anmeldung

Die verbindliche Anmeldung zu den SPECK&RUN/ rhein-in-form Kursen erfolgt durch Abgabe oder Zusendung des ausgefüllten und unterzeichneten Gesundheitsfragebogens.

Mit der Unterzeichnung des Anmeldeformulars erkennt der Anmelder die allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

Der Anmelder erhält eine schriftliche Benachrichtigung, ob die geforderte Mindestteilnehmerzahl erreicht wurde und die Veranstaltung stattfinden kann. Sollte eine Teilnahme an den Kursen aus Platzgründen nicht möglich sein, wird der Anmelder schnellstmöglich informiert. Die Anmeldungen werden dabei in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Die Anmeldung ist vorbehaltlich der Regelungen in Nr. 4 verbindlich.

  1. Teilnehmergebühr

Die jeweilige Gebühr für die einzelnen SPECK&RUN/ rhein-in-form ist den Angeboten sowie den aktuellen Angaben der Kursübersicht der rhein-in-form Homepage zu entnehmen. Die Bezahlung der Kurse erfolgt vor Kursbeginn und muss bis spätestens am Vortag des Kursbeginns auf dem rhein-in-form Konto eingegangen sein.

Im unwahrscheinlichen Fall, dass ein geplanter Kurs kurzfristig abgesagt werden muss und nicht verlegt werden kann, wird die bereits gezahlte Gebühr zurückerstattet. Eine weitergehende Rückerstattung für Fahrtkosten etc. erfolgt nicht.

  1. Rücktrittsbestimmungen/ Stornogebühren

Der Rücktritt an einem SPECK&RUN Kurs/ rhein-in-form Kurs ist ohne Angabe von Gründen bis zu 3 Tagen vor Kursbeginn kostenfrei möglich und hat schriftlich zu erfolgen. Die Zusendung der Rechnungen für die gewählten Kurse erfolgt 7 Tage vor Kursbeginn. Wie in der Regelung 3. beschrieben muss die Bezahlung bis spätestens einen Tag vor Kursbeginn erfolgt sein.

Bei einem Rücktritt von der Teilnahme bis zu 2 Tagen vor Beginn des jeweiligen Kurses wird eine Stornogebühr von 20% der Teilnahmegebühr erhoben. Bei Ausübung des Rücktrittsrechts bis zu 1 Tag vor Beginn beträgt die Stornogebühr 50% der Teilnehmergebühr. Bei einem späteren Rücktritt (weniger als 1 Tag) vor Beginn der ersten Kurseinheit wird eine Stornogebühr von 80% der Teilnahmegebühr fällig. Nach Beginn der ersten Kurseinheit ist der Teilnehmer auch bei Ausübung des Rücktrittsrechts zur Zahlung des vollen Betrages verpflichtet. Sollte der angemeldete Teilnehmer vom Kurs fernbleiben so befreit ihn dies nicht von der Zahlungspflicht.

Die Teilnahme eines Ersatzteilnehmers ist ohne zusätzliche Kostenberechnung  möglich, wenn von der Ersatzperson spätestens drei Tage vor Kursbeginn eine verbindliche Anmeldung vorliegt. Diese Ab- und Anmeldung hat stets schriftlich zu erfolgen.  Dabei haben der ursprüngliche Teilnehmer und der Ersatzteilnehmer eigenständig für den finanziellen Ausgleich der ggf. bereits bezahlten Gebühr zu sorgen.

Ist das Fernbleiben von dem SPECK&RUN/ rhein-in-form Kurs auf ärztlich attestierte Krankheit des Teilnehmers zurückzuführen, so reduziert sich die Teilnahmegebühr auf 50%.

  1. Fehlzeiten

Präventionskurse:

Der Teilnehmer muss 6 von 8 Kursstunden wahrnehmen um eine Bescheinigung zu erhalten. Der Teilnehmer hat keinen Anspruch die 2 Fehlstunden nachzuholen. Wenn im direkten Folgekurs noch genügend Plätze frei und dieser stattfindet, besteht die Möglichkeit diese 2 Fehlstunden nachzuholen. Eine Aufteilung der Nachholstunden auf mehrere oder spätere Kurse ist nicht möglich.  Ausgenommen davon sind Düsseldorf, Mainz und Würzburg. WICHTIG: Jeder Teilnehmer ist selbst für die Organisation der Nachholstunden verantwortlich. Eine Kontaktaufnahme mit rhein-in-form zur Absprache ist nötig.

Sollten die Nachholstunden in einem Folgekurs über 8 Wochen nachgeholt werden, so ist es dem Teilnehmer möglich ein Angebot für die restlichen Kurseinheiten von rhein-in-form zu erhalten.

Nicht-Präventionskurs über 8 Wochen:

Der Teilnehmer hat beim Buchen eines Nicht-Präventionskurses über 8 Wochen  die Möglichkeit max. 2 Fehlstunden nachzuholen, wenn im direkten Folgekurs oder einem ähnlichen Kurs noch genügend Plätze frei sind und diese stattfinden. Ausgenommen davon sind Düsseldorf, Mainz und Würzburg. Aufteilung der Nachholstunden auf mehrere oder spätere Kurse ist nicht möglich. WICHTIG: Jeder Teilnehmer ist selbst für die Organisation der Nachholstunden verantwortlich. Eine Kontaktaufnahme mit rhein-in-form zur Absprache ist nötig.

Sollten die Nachholstunden in einem Folgekurs über 8 Wochen nachgeholt werden, so ist es dem Teilnehmer möglich ein Angebot für die restlichen Kurseinheiten von rhein-in-form zu erhalten.

Nicht-Präventionskurs über weniger als 8 Wochen:

Die Möglichkeit des Nachholens von Fehlstunden obliegt allein den Teilnehmern, die einen Nicht-Präventionskurs über die Dauer von 8 Wochen gebucht haben. Alle Teilnehmer, die einen Kurs über weniger als 8 Wochen gebucht haben, haben  keinen Anspruch darauf, einzelne Fehlstunden nachzuholen.

Bei einem Fernbleiben aufgrund von Krankheit muss sowohl bei den Präventionskursen als auch bei den Nicht-Präventionskursen ein Attest von dem Teilnehmer bei rhein-in-form eingereicht werden um die entsprechende Fehlstunde kostenfrei nachzuholen

Inhalte, Ablauf und Trainer der einzelnen Kurse können unter Wahrung des Gesamtcharakters der Kursveranstaltung von rhein-in-form geändert werden.

  1. Datenschutzbestimmungen

Die persönlichen Daten der angemeldeten Teilnehmer werden ausschließlich zum Zwecke der Durchführung der Kurse, der Abrechnung der Kurse und zur Information über weitere SPECK&RUN/ rhein-in-form Kurse verwendet.

  1. Haftung

Alle Teilnehmer der SPECK&RUN/ rhein-in-form Kurse sind selbst für den eigenen Versicherungsschutz verantwortlich.

 

 

 

 

rhein-in-formAGB